Native Apps vs. Hybride Apps – Vorteile, Nachteile und Unterschiede

Wenn Sie überlegen eine App für Ihr Unternehmen in Auftrag zu geben, stellt sich schnell die Frage, ob Sie eine native oder eine hybride App wollen. Über die Funktionen und Anforderungen der App hat man sich meist gleich zu Anfang Gedanken gemacht und klare Ziele definiert. Jedoch muss man auch im Hinterkopf behalten, dass die Welt der Smartphones in zwei Lager geteilt ist und zwar abhängig vom Betriebssystem, in iOS und Android. Um seine App beiden Parteien zur Verfügung stellen zu können, muss die Software entweder in zwei Versionen programmiert werden, als native Apps, oder als hybride App entwickelt werden,damit die App gleichzeitig auf verschiedenen Betriebssystemen laufen kann.

Native Apps

Was ist eine App?

App ist die Kurzform von Application Software und bezeichnet ganz allgemein Anwendungen, die auf Smartphones, Tablets und Computern genutzt werden können. Es handelt sich um kleinere Programme, die das Ziel haben das Endgerät mit zusätzlichen Funktionen auszustatten. Dabei ist der Kreativität der Programmierer kaum Grenzen gesetzt. Bei der Programmierung von Apps für Mobilgeräte gibt es die Herausforderung mit geringerem Speicherplatz und limitierten Bildschirmgrößen eine überzeugende App zu entwickeln.

Native versus Hybride Apps

Im Folgenden wollen wir die Begriffe Native App und Hybride App klären und die jeweiligen Vorteile und Nachteile aufzeigen.

Die Native App

Die Native App wird speziell für ein bestimmtes Betriebssystem entwickelt. Meist entscheidet man sich bei der Entwicklung zwischen den Betriebssystemen iOS und Android. Man verwendet systemspezifische Komponenten für das Interface der App, sodass sich der User an gelernten Strukturen orientieren kann. Bei der Entwicklung kann die Hardware, wie Sensoren oder das GPS direkt angesprochen werden. Native iOS Apps werden meist mit Swift programmiert, bei einer Android App wird entweder Java oder Kotlin verwendet.

Vorteile nativer Apps

PERFORMANCE – Der größte Vorteil einer nativen App ist die Optimierung der User Experience und die bestmögliche Performance, da die App hundertprozentig auf die Anforderungen des jeweiligen Betriebssystems eingehen kann. UPDATES – Ein weiterer Vorteil bei der Verwendung von nativen Apps ist es, dass Updates des Betriebssystems ohne weiteres direkt verwendet werden können. Man ist nicht auf die Updates von Frameworks oder Libraries angewiesen.

Nachteile nativer Apps

MEHRAUFWAND – Der größte Nachteil einer nativen App, ist der Mehraufwand in der Entwicklung, da die App für das jeweilige Betriebssystem individuell entwickelt werden muss. Das bedeutet, dass die Entwicklung fast doppelt so viel Arbeitsleistung benötigt und dadurch auch die Kosten fast doppelt angesetzt werden müssen.

Anwendungsbereiche nativer Apps

Native Apps sind bei Hardware- und Perfomance-kritischen Apps die erste Wahl. Auch bei Anwendungen die sehr hohe Sicherheitsanforderungen haben, wird auf native Apps zurückgegriffen. Zudem werden für Spiele oft native Apps entwickelt.

Sie haben Fragen?

Kontaktieren Sie uns

Die Hybride App

Eine Hybride App ist im engeren Sinne eine Browser Anwendung in einer nativen Hülle, also eine Webseite, die in einen nativen Container gepackt wurde, um sie als App auf einem mobilen Endgerät bereitstellen zu können. Es wird möglichst viel über die Web-App umgesetzt und nur in kritischen Bereichen auf native Bestandteile zurückgegriffen.

Hybriede Apps

Vorteile hybrider Apps

ZEIT- UND KOSTENERSPARNIS – Der größte Vorteil von hybriden Apps ist die Einsparung bei Zeit und Kosten, da nur eine Website entwickelt werden muss und diese dann einfach direkt für Android und iOS als hybride App exportiert werden kann. Neben Einsparungen bei der Entwicklung, ist auch die Wartung mit weniger Aufwand verbunden.

Nachteile hybrider Apps

EINSCHRÄNKUNG DER USER EXPERIENCE – Da man bei der Entwicklung hybrider Apps die Vorschriften zweier Betriebssysteme beachten muss und man sich nicht voll und ganz an die Anforderungen der Systeme halten kann, leidet zumeist die Nutzererfahrung der App.

Anwendungsbereiche hybrider Apps

Hybride Apps sind beispielsweise im Bereich Shop Systeme sehr beliebt, da sie eine breite Masse an Kunden erreichen und ansprechen sollen. Aber auch im Mobile Marketing oder im Bereich Mobile Business finden sich viele hybride Apps.

Das erfahrene Entwicklerteam der Bornak GmbH berät Sie gerne, welche Art von App für Ihr Unternehmen die richtige Wahl ist.

Kontaktieren Sie uns